Simultanpartie des Vereinsmeisters

Thomas Akermann, der Sieger der Klubmeisterschaft 2016, versucht sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Er spielt simultan gegen alle Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft.

Zumindest sollte er gegen alle Spielen. Einige Spieler schienen sich der anstehenden Blamage entziehen zu wollen. Gerade mal zehn Spieler stellten sich dem „Profi“.

Selbst mit abwechslungsreichen (und teils kreativen) Eröffnungen liess Thomas Akermann keine Zweifel aufkommen, dass er verdienter Vereinsmeister ist. Es resultierten Siege an allen Brettern. Wir sind beeindruckt und gratulieren!